StartClim2021/22

Im Rahmen des Forschungsprogramms StartClim werden im Jahr 2021/22 zum 19. Mal Projekte
vergeben.

Die Einreichungsfrist für Projektanträge läuft vom 30. April 2021 bis 14 Juni 2021 um 12:00.

Die Fragestellungen von StartClim2021/22 sind in sieben thematische Blöcke gegliedert:

•    Kostenoptimaler Reduktionspfad
•    Lehren aus der Corona-Krise für Klimaschutz und Klimawandel-Anpassung in Österreich
•    Ziel- und Nutzungskonflikte in der Raumplanung
•    Klimawandel: Handeln und aktivieren
•    Biodiversität und Klimawandel
•    Ökosysteme und Tourismus
•    Grünflächen und Wasserbedarf

StartClim versteht sich als Forschungsprogramm, das hilft, Anfänge zu setzen. Es werden
innovative Projekte gefördert, die aktuelle Fragestellungen im Hinblick auf den Klimawandel und die
Sustainable Development Goals aufgreifen. Auch Forschungsgruppen, die sich in
ihrem Themenbereich den Auswirkungen des Klimawandels widmen und junge Forscherinnen und
Forscher, die erste Erfahrungen in der Klimaforschung sammeln wollen, sollen sich von StartClim
angesprochen fühlen.

Wenn Sie Ihr Projekt für StartClim2021/22 einreichen wollen, folgen Sie bitte den folgenden Schritten:


Schritt 1.) Lesen Sie sich den Ausschreibungstext durch. Bitte beachten Sie die Angaben im Ausschreibungstext genau, bevor Sie mit dem Ausfüllen des Antragsformulares fortfahren.


Schritt 2.) Für eine genaue Beschreibung der Auschreibungsthemen, lesen Sie sich die Themenblöcke für die Ausschreibung von StartClim2021/22 durch. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Projektantrag die Fragestellungen aus den Themenblöcken berücksichtigt.


Schritt 3.) Füllen Sie das Antragsformular für Ihren Projektantrag bei StartClim aus. Wenn Sie das Formular fertig ausgefüllt haben, schicken Sie es an [email protected]

Sie werden über die Förderungsentscheidung Ihres Antrages per Mail informiert.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen.

Finanzierungspartner von StartClim